Eine römische Villa Rustica

Der in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts n. Chr. errichtete Gutshof  entspricht zunächst in seiner Grundform: einer Halle mit zwei Eckrisaliten und dazwischen liegender Säulenhalle. Im Laufe des 3. und 4. Jahrhunderts n. Chr. erfuhr die Villa zahlreiche An- und Umbauten, so dass sie am Ende ihrer Bauzeit zu den größeren Herrenhäusern im gesamten Umland von Trier gehörte.


STATUS
Bearbeitung: Dr. Anja Karlsen, 2018

STIL

Die Illustration zeigt die Hauptfront mit den Eckrisaliten und der Portikus als klassisches Architekten-Aquarell auf kariertem Hintergrund mit betonter Linienführung und Randbemerkungen.