Ausstellungsplakate und Flyer für die Ausstellung „Fürstengrab und Herrenhof – Vor 1900 Jahren: Germanischer Reiteradel in Hitzacker“


Im Rahmen der Ausstellung „Fürstengrab und Herrenhof“, 28.06.-14.09.2008, Archäologisches Zentrum Hitzacker/Niedersachsen, wurden in Zusammenarbeit mit Dr. Hans-Jörg Nüsse die Ausgrabungsergebnisse der letzten Jahre in Hitzacker-Marwedel präsentiert.

Gemeinsam mit Studierenden der Freien Universität Berlin entstanden Infoplakate für die Ausstellungsräume.Für die Ausstellungsankündigung und für weitere Werbezwecke des Freilichtmuseums wurden ein ansprechendes Hauptplakat und ein Flyer entworfen.

 


Auftraggeber
Ulrike Braun M.A., Archäologisches Zentrum Hitzacker (AZH)

Status
Bearbeitung: A. Karlsen, 2008 beendet

Publiziert in
Ausstellungsplakat in: H.-J. Nüsse, DFG-Projekt "Herrenhöfe bei Prunkgräbern der römischen Kaiserzeit in Hitzacker-Marwedel" - Ergebnisse und Perspektiven. In: Vom Nil bis an die Elbe; Forschungen aus fünf Jahrzehnten am Institut für Prähistorische Archäologie der Freien Universität Berlin. Internationale Archäologie. Studia honoraria 36 (Leidorf 2014) 211-220.

Ausstellungsankündigung

Im Zentrum des Ton in Ton grün gehaltenen Ausstellungsplakats präsentiert sich der bewaffnete Fürst auf seinem Pferd als Schatten- silhouette vor den Grabhügeln der Vorfahren und seinem Gehöft.

Im unteren Plakatbereich erscheint ein Entwurf des fürstlichen Herrenhofes als zarte Strichzeichnung.