Fotodokumentation der Ausgrabung


Seit 2011 sind wir u. a. für die Befundaufnahme der bislang durchgeführten Sondagegrabungen in Rathsdorf zuständig.

Das Projekt Rathsdorf fordert dabei den Einsatz aller Facetten der archäologischen Fotodokumentation: die Aufnahme von Einzelbefunden/Befundkomplexen, die Fotografie besonderer Funde in situ, topographische Übersichtsaufnahmen, sowie das Festhalten des Grabungsverlaufs durch Arbeitsfotos.

Die entstandenen Fotos werden vom Auftraggeber für zahlreiche Publikationen und Präsentationen herangezogen.

 


Auftraggeber
Prof. Dr. Hans-Jörg Nüsse, Institut für Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin

Status
Bearbeitet: R. Stetefeld,
Grabungsfotografien für die erste, zweite und dritte Kampagne erstellt (2011, 2012, 2013)

Publiziert in
H.-J. Nüsse, Zentralort erhält Konturen. Die jungbronze- bis ältereisenzeitliche Siedlung von Rathsdorf, Lkr. Märkisch-Oderland, in: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2011, 60-62, Abb. 50.
H.-J. Nüsse, Siedeln und Angeln mit Burgblick. Ausgrabungen in der Vorburgsiedlung von Rathsdorf, Lkr. Märkisch-Oderland, in: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2012, 54-57.

Fundplatz


Sondagegrabung 2011


Sondagegrabung 2012


Sondagegrabung 2013